Programm UfH Bild

Förderprogramm 2021

Qualifizierungsprogramm
„Unternehmensführung im Handel“

Das Qualifizierungsprogramm „Unternehmensführung im Handel“ richtet sich an alle Unternehmer und Nachfolger*innen im mittelständischen bayerischen Einzelhandel. Die Rid Stiftung will Sie dabei unterstützen, die fachlichen und persönlichen Kompetenzen aufzubauen bzw. weiterzuentwickeln, die in dem dynamischen Handelsumfeld erforderlich sind. Internationale Anbieter drängen auf den deutschen Markt, Hersteller werden zu Händlern und die Digitalisierung von Geschäftsprozessen stellt Unternehmen wie auch Konsument*innen vor große Herausforderungen. Schlagwörter wie Multichannel-Strategie, Digitalisierung am Point of Sale, E-Commerce und der Fachkräftemangel bestimmen die Diskussion. Nicht zuletzt müssen steigende Ansprüche der Verbraucher*innen an Produkte, aber auch an die begleitenden Dienstleistungen wie Beratung, Lieferservice oder Retourenmanagement bedacht sein.

Ausgehend von der strategischen Positionierung Ihres Unternehmens in unserer Multichannel-Welt werden vertiefend die Themenfelder Marketing, Controlling und Personal aufgegriffen. Auch Ihre persönlichen Entwicklungsthemen werden nicht zu kurz kommen. Wo können Sie sich als Unternehmer oder als Unternehmerin noch weiterentwickeln? Welche Lebensstrategie haben Sie?

Handlungsleitend für das gesamte Qualifizierungsprogramm ist eine konsequente Praxisorientierung und damit der Nutzen für die Entwicklung Ihres Unternehmens. Wir legen großen Wert darauf, dass neben fachlichen Inputs workshopartige Übungen, individuelle Reflexionsphasen und der intensive Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmer*innen aus unterschiedlichen Branchen möglichst viel Raum einnehmen. Zu ausgewählten Themen stehen die Trainer*innen auch für individuelle Coachinggespräche zur Verfügung. Praktischer Bestandteil des Programms ist auch die Konzeption und Durchführung eines konkreten Veränderungsprojektes in Ihrem Unternehmen. So entsteht bereits während des Programms ein unmittelbarer Nutzen für Sie.

Zeitlich umfasst das Qualifizierungsprogramm insgesamt 24 Tage, gebündelt zu fünf Modulen, die auf zwei Jahre verteilt sind. Zwischen den Blöcken organisieren Sie sich in Peergroups und unterstützen sich so gegenseitig bei der Umsetzung der Seminarinhalte in der Praxis. Alle Referent*innen des Qualifizierungsprogramms sind sehr erfahrene Handelsexpert*innen und Hochschullehrer*innen.

Der Förderbetrag für dieses Programm liegt je Teilnehmer*in bei ca. 12.000 Euro für die zwei Jahre. 
Die Teilnahme am Programm ist für Sie kostenfrei. 

Nutzen Sie diese Fördermöglichkeit für Ihre eigene Unternehmensentwicklung und bewerben Sie sich.