Programm Seminar Bild

Personalführung & Persönlichkeitsentwicklung

17. Konstruktiver Umgang mit Ängsten und Unsicherheiten: Wie ich Leistungsfähigkeit und Kreativität erhalte

Corona-Krise, Rezession, Umweltkollaps und viele andere Hiobsbotschaften lassen uns heute regelmäßig zusammenzucken und treiben uns den Angstschweiß auf die Stirn, rauben uns den Schlaf und damit jegliche Kreativität und Leistungsfähigkeit. Wie wird unsere Zukunft aussehen? Unterschwellig sind unser Körper und Gehirn dauerhaft im Angstmodus (Stress) und alarmiert. U. a. weil wir ständig an diese Missstände und Unsicherheiten erinnert werden.

Wenig Bewegung und Sport führen zusätzlich dazu, dass sich diese negativen Impulse größtenteils im Körper halten. Fatalerweise wird dieser schleichend zunehmende Stresszustand als „neue Normalität“ wahrgenommen und von uns teilweise negiert oder verharmlost. Funktionieren wird als wichtigstes Kriterium gesehen und wir betreiben Raubbau am eigenen System.

Wir können teilweise oder gar nicht mehr abschalten; ein unruhiger Schlaf nimmt uns die notwendige Möglichkeit zur Erholung und dem Gehirn die Möglichkeit sich zu sortieren. Kommen dann noch ein anstrengender Alltag, mehrere Rollen gleichzeitig und eine hohes Informationspensum hinzu, sind Überforderung, diffuse Zukunftsängste, Sorgen und Unruhe vorprogrammiert. Höchste Zeit zum Handeln!

In diesem Seminar lernen Sie Ihr Angst- und Stresslevel zu erkennen und bekommen klare Methoden an die Hand, wie Sie mit Ihren Sorgen und Ängsten pro aktiv umgehen können. U. a. durch Body-Brain-Boost Übungen werden vorhandene Blockaden gelöst (Synapsen entblockiert) und Ihnen neue Handlungsmöglichkeiten eröffnet. So erhalten Sie die eigene Leistungsfähigkeit und Kreativität, strahlen Selbstbewusstsein und Klarheit aus und geben dies an Ihre Mitarbeiter*innen, Ihr Umfeld und Ihre Kund*innen in Form von Motivation, Kampfgeist und Optimismus weiter.