Programm Seminar Bild

Personalführung & Persönlichkeitsentwicklung

16. Mentale Selbstführung trainieren

Menschen in exponierten Positionen sehen sich permanent mit Herausforderungen aus Beruf, Familie / Privatleben und auch durch die Gesellschaft konfrontiert. Als konkrete Situation darf sicherlich die Corona-Zeit genannt werden.
Die persönlichen Ressourcen können sich bei Menschen, die permanent hoch beansprucht arbeiten, erschöpfen.
Dauerhafter Erfolg basiert, besonders in Zeiten steigender Beanspruchung und Leistungsdichte, auf einem verantwortlichen und bewussten Umgang mit sich selbst, seinen persönlichen Ressourcen und den Beziehungen zu anderen Menschen.

Mentale Selbstführung bedeutet

  • durch das Verändern eigener Wahrnehmungen, Bewertungen und Denkmuster, die eigene Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit auch in beanspruchenden Situationen dauerhaft zu erhalten.
  • mit einem gesunden Zeitmanagement die Ziele, die man erreichen will, auch zu erreichen.

Im Seminar lernen Sie

  • die Wechselwirkungen zwischen Ihrem persönlichen Leistungsvermögen und Ihrer Gesundheit kennen.
  • die eigene Widerstandskraft gegen Beanspruchungen zu erhöhen und die persönliche Souveränität und Gelassenheit zu stärken.
  • Ihre mentale Selbstführung zu verbessern und Ihre Fähigkeit zu trainieren, auch bei starkem äußerem Druck innerlich ruhig, konzentriert und souverän zu bleiben.
  • Ihre (beruflichen) Beziehungen bewusster zu gestalten und sich so zeitliche und emotionale Entlastung zu schaffen

Ihr Umgang mit Stress und hoher Belastung, sowie Ihr Zeitmanagement werden auf Herz und Nieren geprüft und mögliche Verbesserungen erarbeitet.