Unternehmensführung im Handel

III. Unternehmenssteuerung und Entscheidungstraining

In diesem Seminarteil geht es um die ganzheitliche betriebswirtschaftliche Steuerung Ihres Unternehmens im Zeitalter der Digitalisierung. Als Ausgangspunkt wird die Ist-Situation der Steuerung für Ihr Unter­nehmen anhand eines Online-Fragebogens erhoben. 

Daten analysieren, Strategien entwickeln, Ziele formulieren, Entscheidungen treffen, Maßnahmenprogramme umsetzen, motivieren und Zielerreichung kontrollieren, das sind nur einige der Disziplinen, die Unternehmenslenker_innen beherrschen sollen. Aber die erfolgreiche Umsetzung erfordert Training, damit persönliche Meisterschaft als Unternehmer_in erreicht wird. 

Wir geben das Rüstzeug, um Entscheidungen im Unternehmen besser treffen zu können. Die Inhalte des Kennzahlenseminars (Modul II) werden vorausgesetzt. Menschen entscheiden in Unternehmen oftmals nicht rational, sondern vielfach emotional. Wann haben so genannte „Bauchentscheidungen“ Vorteile und wann Nachteile? Ihr persönliches Entscheidungsverhalten und das in der Gruppe wird in Fallstudien simuliert, analysiert und mit Hilfe von Entscheidungsmethoden und Werkzeugen optimiert. 

Schließlich wird ein Programm erarbeitet, damit Veränderungen im eigenen Unternehmen wirkungsvoller umgesetzt werden können. Dabei wird auf den Erkenntnissen aus Modul I aufgesetzt. Besonders in der Umsetzung zeigt sich gutes Management. Die konkretisierten Veränderungsprogramme und Veränderungsziele für das eigene Unternehmen werden in drei Online-Meetings (ca. 1 Std.) im Abstand von einigen Wochen im Anschluss an das Seminar nachgehalten. Dadurch bekommen die selbst gewählten Projekte eine Umsetzungsbeschleunigung.